Artikel mit Tag buchtipp

"Corona und Christus" − Hat Gott noch alles im Griff?

Am 11. März 2020 rief die Weltgesundheitsorganisation, wegen dem neuen Corona-Virus (Covid-19) eine weltweite Pandemie aus. Die aktuellen Maßnahmen zur Eingrenzung des Corona-Virus, die Angst vor Krankheit und Veränderung und die große Unsicherheit im Blick auf die Zukunft bestimmt maßgeblich das Leben vieler unserer Mitmenschen. Doch wo in all dem ist Gott? Hat Gott noch alles im Griff? Warum lässt Gott das alles zu? Was tut Gott in dieser Krise?

Der amerikanische Theologe / Pastor John Piper schreibt in seinem Buch "Corona und Christus" (Seite 10):

Wir erleben eine Zeit, in der spürbar wird, wie fragil unsere Welt ist. Das anscheinend stabile Fundament gerät ins Wanken. Die Frage, die wir uns jetzt stellen müssen, ist folgende: Haben wir einen Fels unter unseren Füßen? Ein Fels, den nichts je erschüttern kann?

Gott hat alles im Griff − unser Leben und auch das Corona-Virus! Er möchte dadurch verschiedene Dinge in dieser Welt bewirken. John Piper hilft uns mit diesem kleinen Buch, ein gutes Fundament für unser Lebenshaus zu legen − Jesus Christus ist dieser fester Grund. Anhand der Bibel und seiner eigenen Lebenserfahrung zeigt Piper uns wie Gott noch immer alles in seiner souveränen Hand hält.

"Corona und Christus" wird in deutscher Sprache, kostenlos als Elektronisches Buch (PDF und ePub) und Hörbuch (MP3 download, Spotify / iTunes Podcast und YouTube) vom Netzwerk Evangelium21 angeboten. Das Buch kann z.B. beim Betanien-Verlag einzeln oder als 10er-Paket bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.evangelium21.net/corona-und-christus.

 

Wir sin dankbar für die schnelle und kostenlose Bereitstellung, Übersetzung und Verbreitung dieses wertvollen kleinen Buches (Vielen Dank an: John Piper, desiringGod, Crossway, Evangelium21 u.v.a.).