Veranstaltungen

Unsere Veranstaltungen

Infostand / Büchertisch beim Wochenmarkt in Pritzwalk, mittwochs von 08:00 bis 14:00 Uhr (genaues Datum bitte erfragen)

Empfohlene Veranstaltungen

Online-Gottesdienste per LIVESTREAM aus der Arche Gemeinde in Hamburg, sonntags um 09:30 und 11:00 Uhr via YouTube

Evangelium21 Hauptkonferenz, in Hamburg: zum Thema: "heilig", Do.22. bis Sa.24. April 2021

Wo ist Gott in dieser Welt?

Wir leben in sehr herausfordernden Zeiten. Nicht nur das Coronavirus hält Deutschland in Atem, sondern vor allem auch die Maßnahmen dagegen, und deren Auswirkungen. Viele Menschen haben mit wirtschaftlichen Einbußen zu kämpfen. Für viele ist es nicht sicher, wie und wann es wieder weiter gehen soll. Aber noch schlimmer sind meiner Meinung nach die Auswirkungen auf den inneren Menschen.

Nicht wenige leiden immer noch an emotionaler und sozialer Isolation. Denken wir z.B. an die vielen Altersheime, Krankenhäuser und pflegebedürftigen Menschen zuhause. Wir unterschätzen allzu schnell, wie wir Menschen doch auf soziale Kontakte, Gemeinschaft, Freundschaften und enge Beziehungen angewiesen sind. Denken wir an viele Selbständige, Arbeiter, Studenten, die durch fehlendes Einkommen z.B. an Existenzängsten leiden. So ganz plötzlich, von dem einen auf dem anderen Tag, waren wir alle irgendwie sehr verletzlich.

"Wo ist Gott in dieser Welt?" vollständig lesen

"Corona und Christus" − Hat Gott noch alles im Griff?

Am 11. März 2020 rief die Weltgesundheitsorganisation, wegen dem neuen Corona-Virus (Covid-19) eine weltweite Pandemie aus. Die aktuellen Maßnahmen zur Eingrenzung des Corona-Virus, die Angst vor Krankheit und Veränderung und die große Unsicherheit im Blick auf die Zukunft bestimmt maßgeblich das Leben vieler unserer Mitmenschen. Doch wo in all dem ist Gott? Hat Gott noch alles im Griff? Warum lässt Gott das alles zu? Was tut Gott in dieser Krise?

Der amerikanische Theologe / Pastor John Piper schreibt in seinem Buch "Corona und Christus" (Seite 10):

Wir erleben eine Zeit, in der spürbar wird, wie fragil unsere Welt ist. Das anscheinend stabile Fundament gerät ins Wanken. Die Frage, die wir uns jetzt stellen müssen, ist folgende: Haben wir einen Fels unter unseren Füßen? Ein Fels, den nichts je erschüttern kann?

Gott hat alles im Griff − unser Leben und auch das Corona-Virus! Er möchte dadurch verschiedene Dinge in dieser Welt bewirken. John Piper hilft uns mit diesem kleinen Buch, ein gutes Fundament für unser Lebenshaus zu legen − Jesus Christus ist dieser fester Grund. Anhand der Bibel und seiner eigenen Lebenserfahrung zeigt Piper uns wie Gott noch immer alles in seiner souveränen Hand hält.

"Corona und Christus" wird in deutscher Sprache, kostenlos als Elektronisches Buch (PDF und ePub) und Hörbuch (MP3 download, Spotify / iTunes Podcast und YouTube) vom Netzwerk Evangelium21 angeboten. Das Buch kann z.B. beim Betanien-Verlag einzeln oder als 10er-Paket bestellt werden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.evangelium21.net/corona-und-christus.

 

Wir sin dankbar für die schnelle und kostenlose Bereitstellung, Übersetzung und Verbreitung dieses wertvollen kleinen Buches (Vielen Dank an: John Piper, desiringGod, Crossway, Evangelium21 u.v.a.).

 

Wir wollen helfen − Das "Corona-Telefon" für Pritzwalk und Umgebung

Die Maßnahmen zur Eingrenzung des Coronavirus zwingen zur Zeit alle zu einem ungewohnten Alltagsleben. Für viele bedeutet es: im Homeoffice zu arbeiten und auf die üblichen sozialen Kontakte zu verzichten. Doch für Menschen aus Risikogruppen ist die Situation noch deutlich schwieriger.

Als Christen wollen wir jetzt unseren Mitmenschen dabei helfen, diese außerordentliche Zeit zu bewältigen. Im Rahmen unserer Möglichkeiten wollen wir dabei auch praktische Hilfeleistungen anbieten, besonders für ältere und einsame Menschen. Wir bietet ab sofort für die Bürgerinnen und Bürger in Pritzwalk und Umgebung ein kostenloses Corona-Telefon an.

Unter der Rufnummer 0152−270 433 43 ist von Montag bis Freitag von 10:00 bis 12:00 Uhr der Kontakt per Anruf, SMS oder WhatsApp möglich. Die Nummer eignet sich nicht (!) für medizinische Notfälle oder andere gesundheitliche Fragen. Vielmehr soll Menschen, die durch die aktuellen Maßnahmen in ihrer Lebensführung eingeschränkt sind und solchen, die angesichts der Krise Ängste und Sorgen haben, geholfen werden.

Infrage kommen sowohl praktische Hilfeleistungen (Lebensmitteleinkäufe, Apothekengänge, Hund ausführen etc.) als auch seelsorgerliche Beratung. Es kann anonym der Kontakt aufgenommen werden, nur falls praktische Hilfe oder ein Rückruf gewünscht sind, wird natürlich die entsprechende Information benötigt.

Corona-Telefon in Pritzwalk

Die oben genannte Rufnummer wird für die Zeit der Epidemie-Maßnahmen geschaltet sein. Gemeinsam hoffen und beten wir, dass sich die Situation in unserem Land und weltweit entspannt und verbessert.

Das Gründungsteam.

 

Online-Gottesdienste per LIVESTREAM aus der Arche in Hamburg

Die aktuelle Corona-Krise wirbelt unseren Alltag kräftig durcheinander. Auch das gemeinschaftliche Glaubensleben von Christen geht nicht seinen gewohnten Gang. Viele Veranstaltungen und Treffen wie Gottesdienste, Hauskreise, Gebetstreffen etc. sind bis auf weiteres nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich.

Doch wir Christen glauben an einen großen und souveränen Gott, dem nichts aus der Hand gleitet. Wir sind sehr dankbar für verschiedene Angebote und den unerlässlichen Einsatz von verschiedenen christlichen Gemeinden / Kirchen, die uns dabei helfen einen klaren Blick auf Jesus Christus, den König der Könige zu behalten.

Update (10. Mai 2020): Das Gemeinde und Missionswerk Arche aus Hamburg bietet in dieser Zeit eine Liveübertragung des Gottesedienstes an. Bis auf weiteres finden die Online-Gottesdienste via YouTube Livestream, sonntags um 09:30 und 11:00 Uhr für alle Interesierten statt.

Dazu möchten wir Sie herzlich zum nächsten Liverstream Gottesdienst einladen. Seien Sie mitdabei um den lebendigen Gott der Bibel zu erleben und kennenzulernen. Auch wir vom Gründungsteam der Reformierten Freikirche in Pritzwalk sind an den Bildschirmen und im Glauben an Jesus Christus mit verbunden.

Den Livestream Gottesdienst der Arche erreichen Sie mit dem Smartphone, Tablet oder PC über die Arche Homepage oder direkt bei YouTube. So auch

Absage des Info-Nachmittags am 22. März 2020 wegen Infektionsschutz

Eine neue Freikirche in Pritzwalk – wie und warum?

Unser Info-Nachmittag wird aus Gründen des Infektionsschutzes nicht stattfinden. Wir hätten uns sehr gefreut, an diesem Sonntag interessierte Bürgerinnen und Bürger mit und ohne christlichen Hintergrund zu treffen und ihre Fragen zu beantworten. Wir hatten zusätzlich einen Gastredner aus der Reformierten Freikirche in Gladbeck, Bernhard U. Hermes, eingeladen, der diese Aufbauarbeit gut kennt und manches interessante Erlebnis zu berichten hat.
Angesichts der von vielen in unserer Stadt Pritzwalk, gebrachten Opfer beim Verzicht auf Veranstaltungen wollten wir aber nicht zurückstehen und uns besonders mit alten und kranken Menschen solidarisch zeigen, für die es wichtig ist, möglichst wenig Infektionswege zuzulassen. Wir wünschen allen Mitbürgen von Herzen eine bleibende Gesundheit und sind selbstverständlich gern zu Auskünften und zu Einzelkontakten bereit.

Wir hoffen und beten, dass es bald wieder "normalere" Verhältnisse in unserem Land/ Weltweit gibt und sich die Situation entspannt.


Kontaktmöglichkeit:
Michael Klimpsch
Kontakt@RFK-Pritzwalk.de